Startseite
Das möchte ich gern für Sie tun
Interessante Fakten
Wissen ist Macht
Zuverlässige Partner
Hier bedanke ich mich
Süsses muss nicht Sünde sein
Persönliches
Kontakt/Impressum

Persönliche Daten bekannt
Zuckersucht

27.03.2014

Die Entscheidung, diesen Fasten-Wanderurlaub zu buchen hat, so denke ich, mein Leben entscheidend verändert ...

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt in der totalen "Zuckersucht" und war sehr verzweifelt, weil es keinen Weg heraus zu geben schien ..., bis ich auf die Idee kam, es mit Fasten zu versuchen. Ich war ziemlich skeptisch, ob ich das durchhalten würde, aber meine Verzweiflung war größer, und so buchte ich kurzentschlossen. Wie ich zu Beginn des Fastens berichtete, hatte ich ja schon in der Vorbereitungszeit (erstaunlicherweise) keine Probleme, auf all die Dinge zu verzichten, die mir sonst das Leben schwer machten: Kuchen, Schoki und alles Süsse dieser Welt.

"Irgendetwas" scheint in meinem Kopf passiert zu sein. Ich war sehr verwundert und konnte es kaum fassen, aber plötzlich ging es. Und dann kam die Fastenwoche und ich war sehr beeindruckt von deinen Ausführungen und Erklärungen. Viele Dinge über gesunde Ernähung wusste ich natürlich schon, aber all die Prozesse, die manche Lebensmittel in unserem Körper auslösen und was genau im Körper passiert mal so detailliert zu erfahren, das war schon toll und hat mich darin bestärkt, nun endlich den Kampf gegen die Kilos aufzunehmen und vor allen Dingen gesünder zu leben!!!




Nun bin ich seit einer Woche im Alltag zurück. Ich habe mit sehr kleinen Mahlzeiten und nach euren Vorschlägen meine Aufbautage gestaltet und merke, wie gut mir das tut. Mein Heißhunger auf Süsses ist noch immer nicht zurück (HURRA) und ich kann zwischen den Mahlzeiten locker 4 Stunden aushalten. (früher undenkbar) Heute habe ich den ersten Frischkornbrei (gestern angesetzt) genossen und bin begeistert. Speziell für meinen Mann möchte ich nun gerne die von dir so angepriesene Nußcreme herstellen und möchte dich bitten mir das Rezept zu senden.

Dir, liebe Conny, wünsche ich von Herzen alles erdenklich Gute, bleibe gesund und gib all dein Wissen weiter an Menschen, die es brauchen (wie ich)!